Aktuelle Infos

Die aus der Arbeitsgruppe Regulatory gegründete Task Force EUDAMED hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Informationsblatt zur Vorbereitung der Teilnahme/Registrierung von in Österreich ansässige betroffenen Wirtschaftsakteuren bei EUDAMED zu gestalten. Das Dokument wurde in Kooperation mit GS1 Österreich erstellt.

Fachmagazin

Strategische Bevorratung - Grenzen und Möglichkeiten der Krisenvorsorge
Themen: Branchenradar - Weniger Abhängigkeiten und kurze Wege / Spitalsträger - Kreative Lösungen und Teamarbeit sind gefragt / Selbsthilfe - Patienten müssen mitentscheiden können 

Austromed

Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen in Österreich

Wofür steht AUSTROMED?

AUSTROMED ist die Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen in Österreich zur Repräsentation der heimischen Medizinprodukte-Branche gegenüber der Öffentlichkeit und zur Unterstützung ihrer Mitglieder. Dabei vertritt AUSTROMED die Anliegen von Klein und Mittelbetrieben ebenso wie jene weltweit agierender Konzerne, die in der Forschung und Entwicklung, der Produktion, der Aufbereitung und dem Handel von Medizinprodukten tätig sind.

Was ist ein Medizinprodukt?

Insgesamt gibt es rund 500.000 Medizinprodukte am österreichischen Markt. Sie bilden einen fixen Bestandteil des täglichen Lebens und einen wesentlichen Grundpfeiler der heutigen Medizin. In der medizinischen Versorgung spielen Medizinprodukte sowohl in der Prävention, Diagnostik und Behandlung als auch in der Rehabilitation eine wichtige Rolle. Das Medizinprodukte-Sortiment ist sehr vielfältig und reicht von Einmalprodukten (z.B.: Pflaster) bis hin zu Hightech-Geräten (z.B.: Herzschrittmacher, MRT).

Kommende Seminare
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Adresse

Follow us

Kontakt