Aufgaben und Ziele

Seit mehr als 30 Jahren im Dienste der Medizinprodukte-Unternehmen

AUSTROMED wurde 1981 als „Arbeitsgemeinschaft der Hersteller medizinischer Bedarfsartikel Österreichs“ gegründet und ist heute die führende Interessenvertretung für alle Unternehmen, die in der Produktion und dem Handel mit Medizinprodukten in Österreich tätig sind.

Ob Herzschrittmacher, Hüftimplantat oder Pflaster – Medizinprodukte spielen heute in allen Bereichen des Gesundheitswesens, von der Prävention über die Diagnostik und Behandlung (Therapie) bis hin zur Rehabilitation, eine unverzichtbare Rolle.

Die AUSTROMED versteht sich als wichtiges Sprachrohr für ihre Mitglieder und erbringt unter anderem folgende Leistungen:

AUSTROMED unterstützt die Interessen der Mitglieder bei Ministerien, Behörden und Kammern sowie Verbänden und Gruppierungen des Gesundheitswesens, z.B. bei der Ausarbeitung oder Änderung von Gesetzen und Vorschriften oder anderen gesundheitsrelevanten Themenstellungen.

AUSTROMED etabliert verschiedene Arbeits- und Branchengruppen, die regelmäßig die gemeinsam erarbeiteten Spezialthemen vertiefen und deren Ergebnisse für AUSTROMED die Grundlage für die weitere Handlungsweise bildet.

AUSTROMED veranstaltet Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen der AUSTROMED-Akademie in Form von Vorträgen, Seminaren sowie Teilnahme an Messen, Ausstellungen und Kongressen.

Gemäß unseren Statuten hat die AUSTROMED als Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen folgende Aufgaben:

Vertretung der gemeinsamen Mitgliederinteressen gegenüber

  • Ministerien, Behörden, Kammern (Unterstützung bei der Ausarbeitung von Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, etc.)
  • dem Normungsinstitut (Mitarbeit in den einzelnen Normungsausschüssen)
  • Verbänden, Institutionen und Kundengruppierungen des Gesundheitswesens
  • MedTech Europe (als österreichische Vertretung mit Sitz und Stimme in allen Gremien)
  • dem CEN (Mitwirkung über Fachausschüsse von Austrian Standards (AS))

Bildung und Führung interner Arbeitsgruppen

wie z.B. für Qualitätsstandards, Stellungnahme zu Gesetzes- und Normungsvorschlägen, Themen des Umweltschutzes und einzelner Fachbereiche.

Veranstaltung gemeinsamer PR-Aktivitäten

wie Messen, Ausstellungen, Fachveranstaltungen, Vorträge, Seminare etc.

Adresse

Follow us

Kontakt